Unser Blumenparadies „Calla“ hat eine neue Inhaberin.

„Blumen sind das Lächeln der Erde“ ist das Motto von Anika Grunert. Sie hat im Oktober Blumen Calla von Elfriede Gieschen übernommen. Die gelernte Floristin wird den Blumenladen in der Alten Bürger mit genau so viel Liebe und Kreativität weiterführen und uns mit ihrem tollen Ambiente verwöhnen, wie es Frau Gieschen in den letzten Jahren getan hat. Frau Grunert bietet individuelle Floristik, Hochzeitsfloristik, Sträuße, Natursträuße und Trauergestecke an. Die Geschäftsübergabe wurde von der afz-Existensgründerberatung erfolgreich begleitet. Eine Bildergalerie unter weiterlesen.

Weiterlesen …

Offener Bücherschrank in der "Alten Bürger"

„Nimm dir eins, gib mir eins“ Das Prinzip ist einfach: 
Der Offene Bücherschrank ist allen zugänglich. Wer ein Buch lesen möchte, darf es entnehmen und nach angemessener Zeit zurückbringen – oder behalten und ein anderes Buch dafür in den Bücherschrank stellen.
 
Buchspenden sind natürlich gerne gesehen.

Weiterlesen …

Die Kulturinsel bittet um Unterstützung!!!

Die Kulturinsel in der "Alten Bürger" 200 ist seit mittlerweile fast drei Jahren mit einem kostenlosen künstlerisch - kreativem Angebot im Quartier aktiv dabei. Von Dienstags bis Freitags 12 bis 17 Uhr geöffnet, wird vor allem die öffentliche Künstlerwerkstatt rege besucht. Als kleiner gemeinnütziger Verein fällt es uns allerdings leider immer schwerer die monatlichen Mietkosten aufzubringen. Wir sind daher im weiteren Verlauf des Jahres 2014 dringend auf Unterstützung angewiesen und bitten hiermit um Spenden oder Zuschüsse, wobei uns jeder noch so geringe Betrag sehr helfen kann. Eine Spendenbestätigung kann selbstverständlich ausgestellt werden. Vielen Dank im voraus, viele Grüße und bis bald. Das Team der Kulturinsel Die Kontaktdaten unter "weiterlesen"

Weiterlesen …