Lange Nacht der Kultur

1 Nacht/44 Bühnen 
Das Kulturamt lädt euch herzlich ein zu einer „Reise zur Seele der Stadt“. Unter diesem Titel nähern wir uns ab diesem Jahr im 2-Jahres-Turnus dem Stadtjubiläum 2O27 und dem, was die Seele Bremerhavens ausmacht.
alte Bürger macht in diesem Jahr wieder mit 5 Bühnen mit. 
Das ganze Programm findet ihr unter www.lange-nacht-der-kultur.de

 

 

 

Weiterlesen …

Die 7. Nacht der Hautkunst am 11.5.2019

Tätowieren wie zu Zeiten der Segelschiffe. Über 20 Hautkünstler zeigen in den Kneipen der Alten Bürger ihre Können und  ihre Kunst. Die Tätowierer kommen aus dem gesamten Bundesgebiet zur „Nacht der Hautkunst“ zu diesem einzigartigen Event. 

Unsere Nachbarn, aus den Niederlanden kommen mit 2 Teams aus Rotterdam und Doetinchem.
Rude Bird Ink bringt die russische Künstlerin Anastasija Tschernolesowa aus Saint Petersburg mit.
Die Künstler nehmen sich an diesem Abend Zeit, die Besucher ausführlich zu beraten. Ganz Mutige können sich auch beim Tätowierern für diesen Abend anmelden und vor Ort tätowieren lassen.
Das Organisationsteam um das Tattoo-Studio Pike Mike versichern, daß die hygienischen Vorschriften beim Tätowierungen natürlich  eingehalten werden.
Los geht am Samstag um 19.00 in den  Kneipen der Szenemeile:  Das Rüssel, Kapovaz, Café de Fiets, Yesterday, Lady Tees, One Up und Hangover.

Ihr Kommen haben folgenden Tattoostudios  zugesagt: unter "weiterlesen"

Weiterlesen …

Lange Band Nacht

Über 24 Stunden Livemusik in 11 Kneipen.
Am Samstag den 30. März  kann man wieder durch die „Musikwelt“ der Szenemeile Bremerhavens bummeln.
Die Alte Bürger hat wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. 
Alternativer Rock aus Bremerhaven, Worldmusic aus Bremen, Indienfolk aus Hamburg, Hardrock aus Gifhorn, Soul/Funk Cover aus Bremerhaven und noch einige andere Musikrichtungen sind auf der Bandnacht „zu finden“ und „zu hören“.
11 Bands = 11 Kneipen = 1x  zahlen.

Das Programm findet ihr unter "weiterlesen"

Weiterlesen …

Aufwind für Lehe und Mitte – Entwicklung im Stadtteil mit gestalten!

Das Stadtplanungsamt und Sozialamt lädt ein:

Unter diesem Titel findet am 13. März 2019 um 18:30 Uhr in der Druckhalle der Nordsee-Zeitung die Auftaktveranstaltung für des Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept Lehe und Mitte statt. Das Konzept nimmt den Ortsteil Goethestraße, weite Teilbereiche der Ortsteile Twischkamp, Klushof, Mitte Nord sowie Randbereiche der Ortsteile Schierholz und Eckernfeld in den Blick. Mit dem Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept wird der Einsatz verschiedener Städtebauförderungsmittel geprüft, vorbereitet und koordiniert.  Für weite Teile des Untersuchungsgebietes geht es dabei um die ........

Weiterlesen …

SCIENCE GOES PUBLIC!

Vom 7. März bis 11. April 2019 findet SCIENCE GOES PUBLIC! wie gewohnt wieder donnerstags um 20:30 Uhr in den Bremer und Bremerhavener Kneipen statt!
Jede Menge unterhaltsame Wissenschaft in kurzweiligen 30 Minuten. Sie haben Lust auf ein paar spannende Einblicke in unbekannte Welten? SCIENCE GOES PUBLIC! stillt Ihren Wissensdurst. Originelle Wissenschaftsthemen werden in ausgewählten Kneipen und Bars in Bremerhaven und in Bremen abwechslungsreich und humorvoll präsentiert.
Im Anschluss besteht noch die Möglichkeit eines Austausches oder direkten Gesprächs zwischen dem Publikum und den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

Der Eintritt ist frei!

Die Termine in der Alten Bürger unter weiterlesen:

Weiterlesen …

Entwicklungsgebiet 
Rudloffstraße

Foto: Piet Meyer

Städtebauliche Entwürfe von Architekturstudenten der Hochschule Jade/Oldenburg.

Freitag,    1.März  16:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 2.März  11:00 bis 15:00 Uhr

Ort: t.i.m.e Port II , Barkhausenstr. 2

In einer Ausstellung im t.i.m.e Port II werden vom 1.-2. März 2019 studentische Entwürfe und Konzepte zur Entwicklung des Quartiers an der Rudloffstraße gezeigt. 
Im September 2018 fand ein Internationaler Städtebau Workshop statt. Architekturstudierende aus Brasilien und Studierende der Jade Hochschule in Oldenburg entwickelten städtebauliche Konzepte für die Weiterentwicklung des Bremerhavener Quartiers.
In Semesterarbeiten haben Oldenburger Architekturstudierenden das Thema weiter vertieft und städtebauliche Entwürfe für das Gebiet entwickelt.

Dabei wurden die Ideen der Zukunftswerkstatt von 2017 aufgegriffen und .......

 

Weiterlesen …